MBOERNI

Narben




Es ging vieles mit den Jahren
Viel dahin und viel kaputt
Meine Haut trägt davon Narben
Meine Seele hortet Schutt

Jeder Einschnitt jede Kerbe
Jeder Bruch und jeder Knick
Liegt im Leben vielleicht Jahre
Doch gefühlt nur kurz zurück

An den vielen kleinen Wunden
Versucht redlich sich die Zeit
Doch auch sie kann nur verdecken
Und nicht heilen – Etwas bleibt
 

Text: © Michael Scherb





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

copyright © MBOERNI.de by Bernhard Rensch 2017-2019
bisher 6051 Besucher, davon heute 4